Mon. Nov 28th, 2022

Nach dreißigjähriger Tätigkeit schließt El Pie, das Tonstudio von Alejandro Lerner. Mit Bedauern erklärte der Musiker in verschiedenen Medien die Ursachen, die ihn zu dieser radikalen Entscheidung veranlassten.

der Autor von alle Lunge Er erinnerte sich, dass er 1992 mit einem Jugendfreund die El Pie Recording Studios gründete. Doch sein Partner gerät in die Insolvenz und er muss das Geschäft übernehmen, zunächst mit Hilfe seines Schwagers in der Verwaltung. Das Studio arbeitet noch immer in einer alten Schuhfabrikvon mehr als tausend Quadratmetern Fläche.

„Nachdem ich in den besten Studios in Los Angeles und New York aufgenommen hatte, war es mein Traum, dass mein Land ein Studio mit einem großen Raum, einem Ort zum Kaffeetrinken, mit Tischtennisplatte, Tischfußball, einem großen Regieraum und mehr hat eine kombinierte Technologie zwischen analog und digital, wobei alle meine Tastaturen verfügbar sind“, erklärte er BAE Negocios.

Charly und Lerner treten 2018 gemeinsam im El Pie Studio auf

Charly und Lerner treten 2018 gemeinsam im El Pie Studio auf

Und ich füge hinzu:Es war nie als Geschäft gedacht, es war eine kulturelle Investition. Mehr als die Hälfte seiner Nutzungsdauer musste ich alleine mit einem Team von Menschen finanzieren und verwalten.“

Ein Ort, an dem jeder gespielt hat

Die wichtigsten Musiker der River-Plate-Szene haben El Pie durchlaufen, sowie einige internationale.. Die Liste der Berühmten könnte mit Charly García, Gustavo Cerati, Fito Páez, Jaime Ross, León Gieco oder Joaquín Sabina beginnen.

Die Liste würde unter anderem mit Diego Torres, La Renga, Man Ray, Vox Dei, Rata Blanca, Richard Coleman, Tarja Turunen, Los Caballeros de la Quema oder Catupecu Machu fortgesetzt.

Er hat auch Namen von Gewicht auf internationaler Ebene bestanden, um Meisterkurse zu geben. Was Alan Parsons, Humberto Gatica oder Mick Guzauski, Toningenieur, der mit Jamiroquai, Prince oder Michael Jackson aufgenommen hat. Oder Geoff Emerick, Tontechniker der Beatles, Elvis Costello, Paul McCartney und Jeff Beck.

Die Gründe für den Abschied

Obwohl Lerner das sagt Das Studium war schon immer fehlerhaftDie vier Jahre Macrismo, die zu den zwei Jahren der Pandemie hinzukamen, die eine bereits komplizierte wirtschaftliche Situation verschlimmerten, entschieden schließlich über das Schicksal von El Pie.

„Ich konnte es fast 30 Jahre lang auf die Bank bringen, aber in den letzten Jahren wurde es sehr schwierig. Die Folgen der Pandemie, als das Studio geschlossen wurde, ohne Gewinne zu erzielen, aber mit Ausgaben, ließen mich zu diesem Schluss kommen“, sagte der Musiker die Zeitung. Die Nation.

Er erklärte: „Es ist ein Studio, das ich weiterhin mit meiner Arbeit als Künstler finanziere, aber selten war es in den letzten Jahren möglich, es zu finanzieren, zumal die Beiträge, die mit Technologie zu tun haben, in Dollar sind und es immer schwieriger wird .”

an die Familie denken

Marcela und Alejandro Lerner

Marcela und Alejandro Lerner

Im Dialog mit BAE-Unternehmenging auf die Gründe ein: „Nichts, was investiert wurde, kann jemals zurückgefordert werden. Nach den zwei Jahren der Pandemie, in denen ich nicht gefilmt habe, musste ich es weiter finanzieren und traf die Entscheidung, es zu schließen.. Ich habe Familie und Kinder und muss an sie denken.

„Ich habe keine Angestellten, Ich musste 2021 alles schrumpfen, da alles geschlossen war, war es notwendig, Strom von Gehältern und Sozialabgaben zu sammeln. Ich habe einen Deal gemacht, nicht schießen zu müssen. Ich habe es verkauft und werde sicherlich ein Abenteuer erfinden, um es woanders machen zu können“.

Jetzt Lerner undEr überlegt, wie er sich von diesem Ort verabschieden kann, der ihm so viel künstlerische Befriedigung verschafft hat. Dort will er im Februar sein neues Album aufnehmen. Und wenn er Zeit hat, wird er ein Abschiedskonzert geben, zu dem sicherlich einige seiner illustren Kollegen, die durch den Saal gegangen sind, eingeladen werden.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *