Wed. Dec 7th, 2022

Einkommen beim IRS

Eine der am häufigsten gestellten Fragen von vielen Spielern oder anderen, die ein Casino eröffnen möchten, bezieht sich auf die IRS. Heutzutage melden Casinos alle Ihre Gewinne dem IRS. Bekommst du dein Geld nach Abzug aller Steuern oder musst du zahlen? Um all diese Fragen zu beantworten, hat unser Team einen ausführlichen Artikel vorbereitet, der erklärt, wie die Dinge tatsächlich funktionieren. Achten Sie darauf, es sorgfältig zu lesen und es richtig zu machen! Tauchen wir in das Thema ein!

So werden Glücksspielgewinne besteuert

Bevor Sie erklären, wie Ihre Einnahmen aus a Indien Casino Betreiber gemeldet werden, müssen Sie wissen, was der IRS ist und welche Aufgabe er erfüllen soll. Der IRS ist bekannt als The Internal Revenue Service und muss sich um Steuern kümmern. Ihre Domäne umfasst die Betreuung von Steuerpflichtigen, die Bearbeitung von Steuererklärungen und schließlich die Betriebsprüfung.

In Bezug auf Glücksspiele werden die Gewinne, die Sie gerade erhalten haben, von der IRS besteuert. Ein Teil Ihres Einkommens – ein kleiner Prozentsatz – wird einbehalten. Alle Gewinne, die Sie erzielen, gelten als steuerpflichtiges Einkommen. Das bedeutet, dass Sie nicht mit dem ganzen Geld nach Hause gehen.

In einigen Fällen sind alle Gewinne aus Casinospielen wie Spielautomaten, Bingo oder Keno nicht steuerpflichtig. Sie sollten die Gesetze überprüfen, bevor Sie Ihr Geld abheben möchten. Normalerweise wird eine Steuer von 24 % auf den Betrag erhoben, den Sie bei einer Glücksspielsitzung gewonnen haben. Bitte beachten Sie, dass Sie neben Bargeld auch physische Preise gewinnen können. Sie werden steuerpflichtig.

Beachten Sie, dass die Casinos Ihnen das W-2G-Dokument zusenden, wenn Sie mehr als 600 USD gewinnen. Dies entspricht INR 44.504.

Spielgewinne melden

Normalerweise werden Gewinne über ein W-2G-Dokument gemeldet. In diesem Dokument müssen Sie persönliche Daten wie Steueridentifikationsnummer, Telefonnummer, Name, Vorname, Adresse usw. vervollständigen. Wenn Ihr Bundesstaat das W-2G-Dokument nicht verwendet, müssen Sie ein Dokument für nichtansässige Ausländer mit der Bezeichnung 1040-NR einreichen.

Spielgewinne melden

Die Liste der Spiele, die für die Zahlung von Gewinnsteuern berücksichtigt werden, sind Lotterien, Pferderennen, andere Arten von Wetten, Tombolas oder verschiedene Turniere (Spielautomaten, Poker, Blackjack usw.).

Beispiel für die Funktionsweise von Steuern

Danach wird ein Prozent des Geldes an die IRS abgezogen und der andere Teil an unsere eigene Brieftasche. Wenn Sie beispielsweise gerade 500.000 INR verdient haben, gehen 24 % an die IRS, was 12.000 INR bedeutet. Ziehen Sie von den 500.000 INR die 120.000 INR ab und Sie haben 380.000 INR in Ihrer Brieftasche. Spieler, die die Sozialversicherungsnummer nicht angeben, werden mit 28 % und Gebietsfremde mit 30 % besteuert.

Melden Casinos Glücksspielgewinne an die IRS?

Ja! Alle Casinos müssen dem IRS Glücksspielgewinne basierend auf der Art des Spiels, das sie spielen, melden. Denken Sie daran, dass Glücksspielgewinne als steuerpflichtiges Einkommen gelten und das Casino einen Prozentsatz davon einnimmt. Dann wird dieser Geldbetrag dem IRS gemeldet. Aber welche Spiele und wie viel Geld müssen Sie dafür gewinnen? Werfen wir einen genaueren Blick auf die folgende Liste und sehen Sie sich den Prozentsatz an, der vom IRS eingenommen wird.

Spielgewinne melden

  • Pferderennen – steuerpflichtig, wenn Sie das 300-fache Ihres Einsatzes gewinnen. Der Geldbetrag wird in der Regel mit 44.000 INR als steuerpflichtig eingestuft
  • Einarmiger Bandit – Sie müssen mindestens 89.000 INR gewinnen, damit das Casino den Gewinn dem IRS melden kann
  • Bingo-Spiele – identisch mit den oben beschriebenen Spielautomatenauszahlungen
  • Ein Pokerturnier – Wenn ein Spieler INR 370.061 gewinnt, werden die Gewinne gemeldet

Sind Spielverluste abzugsfähig?

Spielverluste sind nur abzugsfähig, wenn Sie sie einzeln aufführen. Wenn Sie beispielsweise ein professioneller Spieler sind, sind Ihre Chancen, einen Teil Ihrer Verluste auszugleichen, hoch. Aber auch wenn Sie kein Profi sind, haben Sie immer noch die Möglichkeit, einen Teil Ihres Geldes zurückzubekommen. Achten Sie nur darauf, Ihre Gewinne und Verluste im Auge zu behalten.

Sie benötigen Dokumente wie W-2G, Formular 5754, Ihre Kreditunterlagen und Rechnungen/Quittungen des Casinos, in dem Sie spielen. Wenn Sie Poker gespielt haben, sollten Ihre Aufzeichnungen das Geld, das Sie gespielt haben (gewonnen oder verloren), die anderen Spieler am Tisch und die Casino-Adresse belegen. Bitte beachten Sie, dass die Verlustabzüge abhängig von Ihren Verlusten begrenzt sind. Das bedeutet, dass Sie NICHT das gesamte Geld zurückerhalten, das Sie verlieren, sondern einen Teil davon.

Beachten Sie, dass Sie alle Ihre Gewinne deklarieren müssen, bevor Sie einen Abzug geltend machen können!

Besteuern die Vereinigten Staaten Glücksspielgewinne?

Ja, Staaten tun das! Nehmen wir ein Beispiel. Wenn ein Wetter in Indien mehr als INR 10.000 gewinnt, behält der Staat 30 % ein. Dieser Geldbetrag wird von den Gewinnen abgezogen und über eine TDS-Datei gemeldet. Dieses Dokument wird auch als Quellensteuer bezeichnet.

Abgesehen von Indien werden die meisten Staaten auferlegen Glücksspiel. Das heißt, egal woher Sie kommen, Steuern müssen bezahlt werden. Diejenigen, die sie nicht melden, werden in rechtliche Schwierigkeiten geraten und können gemäß den Gesetzen mit einer Geldstrafe belegt werden.

Fazit

Jetzt, da Sie die Casinos kennen und verpflichtet sind, dem IRS Gewinne zu melden, sollten Sie alle Ihre Ausgaben im Auge behalten. Stellen Sie sicher, dass Sie die Formulare korrekt ausfüllen und warten Sie, bis der Rest des Geldes auf Ihrem Konto eingegangen ist. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie auch nicht, die Parteien zu fragen, wer Arbeit mit Steuern.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *