Mon. Aug 8th, 2022

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben den Einsatz von Drohnen für einen Monat verboten, Tage nachdem Houthi-Rebellen im Jemen eine tödliche Drohne gestartet hatten und Raketenangriff auf Abu Dhabi.

„Das Innenministerium stoppt derzeit den gesamten Flugbetrieb für Drohnenbesitzer, Praktiker und Enthusiasten, einschließlich Drohnen und leichte Sportflugzeuge“, berichtete die offizielle Nachrichtenagentur WAM am Samstag.

„Jeder, der diese Aktivitäten während dieser Zeit ausführt und sich nicht an die Richtlinien hält, unterliegt der gesetzlichen Verantwortung“, fügte er hinzu und wies darauf hin, dass das Verbot einen Monat dauern würde.

Ohne den jüngsten tödlichen Angriff zu erwähnen, sagte das Ministerium, die Anordnung sei nach „kürzlich entdeckten Missbräuchen“ erlassen worden, bei denen Benutzer „in Bereiche eindrangen, in denen diese Art von Aktivitäten verboten sind“.

Diejenigen, die beruflich Drohnen fliegen müssen, sollten die Behörden um „notwendige Ausnahmen und Genehmigungen“ bitten, fügte er hinzu.

Am vergangenen Montag übernahmen Houthi-Rebellen die Verantwortung für einen Drohnen- und Raketenangriff, der Ölanlagen und den Flughafen in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, traf, drei Menschen tötete und sechs verletzte.

Die VAE sind Teil einer von Saudi-Arabien geführten Militärkoalition, die die jemenitische Regierung gegen die vom Iran unterstützten Huthis unterstützt.

Die Huthis haben wiederholt grenzüberschreitende Angriffe gegen Saudi-Arabien durchgeführt, aber der Angriff vom 17. Januar war der erste, der von den Vereinigten Arabischen Emiraten innerhalb ihrer Grenzen anerkannt und von jemenitischen Aufständischen beansprucht wurde.

Die Rohölpreise erreichten zum Teil wegen der Bombenanschläge von Abu Dhabi, bei denen Kraftstofftanks in der Nähe der Lagerstätten des Ölgiganten ADNOC in die Luft gesprengt wurden, ein Siebenjahreshoch.

Die Huthis warnten später die Einwohner der VAE, „lebenswichtige Einrichtungen“ zu meiden.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.