Mon. Aug 8th, 2022

Der Erfolg von Spotify

Spotify blieb 12 Jahre lang ein defizitärer Dienst, aber 2018 stieg es an die Spitze und sicherte sich eine Spitzenposition. 2020 geriet die App in eine Hype-Welle und gewann viele neue Nutzer. Wir halten uns nicht von Top-Trends fern und hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen, spotify-streams kaufen und eine Werbekampagne auf der Plattform einrichten. Unten ist die geheime Zutat für den Erfolg von Spotify.

Was ist Spotify?

Spotify ist ein im Einklang Audioübertragung Ein Dienst Damit können Sie legal Musik hören, ohne sie auf Ihr Smartphone herunterzuladen. Lange Zeit blieb die Anwendung im Schatten und gewann 2018 und in der GUS erst 2020 an Popularität. Laut den auf Counterpoint aufgeführten Informationen wurde Spotify 2019 zum beliebtesten Musikdienst der Welt und überholte Youtube, Amazon und sogar Apple Musik. Prominente wie Taylor Swift kritisieren Spotify für seine Fähigkeit, Musik kostenlos zu hören, aber wenn es einen solchen Dienst gibt, warum nutzen Sie ihn dann nicht und profitieren Sie davon?

Warum lohnt es sich, Werbung auf Spotify zu verwenden?

Um Menschen die Möglichkeit zu geben, die Dienste der Anwendung kostenlos zu nutzen, muss die Anwendung monetarisiert werden. Aus diesem Grund hat Spotify Anzeigen. Es ist vorteilhaft, es zu verwenden, da Spotify im Gegensatz zu anderen Apps keinen Wechsel ermöglicht Videos und zwingt Benutzer, Videos für die 30 Sekunden anzuhören oder anzusehen, ohne zu einem anderen Titel springen zu können. Spotify erreicht 286 Millionen Nutzer im April 2020 und wird wahrscheinlich mit zunehmender Popularität der App expandieren. Die Zahl soll bis Ende des Jahres steigen, auch weil der Zugang zu Spotify in Russland und der Ukraine erst im Juli 2020 eröffnet wurde.

Was sind audio-anzeigen

Audio-Anzeigen teilen, zum Glück für die Benutzer, Songs nicht in „vorher“ und „nachher“ auf. Spotify bietet die Möglichkeit, Werbespots zwischen den Tracks anzuhören. Dauer – von 15 bis 30 Sekunden. Es ist zu beachten, dass der Benutzer es nicht wie bei anderen Ressourcen nach 5 Sekunden ausschalten kann und gezwungen ist, es die ganze Zeit zu hören.

  • Audiolänge: 30 Sekunden oder weniger
  • Unterstützte Dateitypen: WAV, MP3, OGG
  • Maximale Dateigröße: 1 MB
  • Audio: WAV – MP3 16 Bit 44,1 kHz, mindestens 192 kbps RMS
  • Zugehörige Bildgröße: quadratisch, mindestens 640 x 640 Pixel.
  • Dateityp: JPEG oder PNG
  • Maximale Dateigröße: 200 KB

Videoanzeigen auf Spotify

Spotify erlaubt Videoanzeigen, aber nicht jeder hört Musik mit eingeschaltetem Bildschirm, sodass niemand garantieren kann, dass die Anzeigen effektiv sind.

  • Technische Anforderungen für Spotify-Videoanzeigen:
  • Dauer: 30 Sekunden oder weniger
  • Dateityp: MOV, MP4
  • Maximale Dateigröße: 500 MB
  • Seitenverhältnis: 9 × 16 (für vertikal), 16 × 9 (für horizontal)
  • Qualität: HD 720×1280 oder ähnlich
  • Lautstärke: RMS, normalisiert auf -14 dBFS; Normalisierter Peak bei -0,2 dBFS
  • Alle Dateien müssen Ton enthalten – Videos ohne Ton werden nicht akzeptiert.
  • Zugehörige Bildgröße: quadratisch, mindestens 640 x 640 Pixel.
  • Dateityp: JPEG oder PNG
  • Maximale Dateigröße: 200 KB

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.