Wed. Dec 7th, 2022

  • chronisch Barcelona atmet
  • Zunächst Dies ist die Rangliste

Gerade jetzt ist bei Bara das Was wichtiger als das Wie. Und die Tatsache, dass der erste, der den Finger auf die Yaga legte, ausgerechnet ein niederländischer Spieler war, macht es noch außergewöhnlicher. Frankie de Jong, Autor des großen Ziels des Sieges von Bara in Mendizorroza, hat es gut verstanden. Er betonte, dass das Ergebnis ein ziemlicher Vertrauensvorschuss sei. Vor allem in einer Zeit, in der es besonders sinnlos ist, von moralischen Siegen zu sprechen. Wie zum Beispiel die Anpassung letzte Woche gegen Real Madrid im Supercup.

“Es macht mich traurig zu sagen, dass wir nach der Niederlage gegen Madrid stolz sind, denn wenn man verliert, muss man immer enttäuscht sein”, sagte der Mittelfeldspieler am Ende des Spiels gegen Alavs in die Mikrofone von Movistar LaLiga. Interessanterweise war einer der ersten, der auf den Stolz auf das gute Image des damaligen Teams hinwies, gerade sein Präsident, Joan Laporta. De Jong war in diesem Fall mit dem Sieg in Mendizorroza zufrieden, gab jedoch zu, dass das Spiel verbessert werden musste.

„Dieser Sieg war sehr wichtig, denn wir befinden uns in einer sehr schwierigen Phase der Saison, aber wir müssen unser Spiel verbessern“, sagte der Niederländer, der seinerseits insbesondere Wiedergutmachung anbot. Ja, mit Nuancen. “Ich kann mich verbessern, aber es ist auch keine Katastrophe”, räumte er ein. Insofern wird die Tatsache, dass die Katalanen erst am 6. Februar gegen Atlético wieder spielen, wie eine Art Mini-Vorsaison aussehen.

Xavi: “Wir müssen weiter daran glauben”

“Dieses Spiel war entscheidend, und das nächste wird es auch sein, das andere und das übernächste. Wir befinden uns in einer komplizierten Situation und müssen weiter daran glauben. Anders, aber diese Tage ohne Spiele werden uns helfen, daran zu arbeiten wir tun. Es gibt Aspekte zu verbessern, aber das ist der Weg, und wir müssen weiterhin an das glauben, was wir tun”, sagte der Trainer.

„So wie man am Tag des Supercups nach einer Niederlage zufrieden abreist, geht man dieses Mal nicht zufrieden mit dem Spiel, aber es sind drei goldene Punkte. Ich glaube, hier konnte nur Madrid gewinnen, und das war im August. Alles ist sehr ausgeglichen, aber wir müssen besser spielen und das Spiel besser interpretieren“, betonte Xavi, der noch viel Arbeit vor sich hat. „Diese zwei Wochen werden es uns ermöglichen, an dem Modell zu arbeiten und es den Spielern nach und nach verständlich zu machen. Ihnen fehlte etwas Selbstvertrauen und wir müssen sie emotional zurückgewinnen. In der Umkleidekabine haben sie es als etwas Großartiges gefeiert”, beharrte ein Xavi, der zugunsten mehrerer Spieler, die kürzlich eine Zielscheibe im Rücken hatten, einen Speer brechen wollte.

„Die Umgebung hilft manchmal nicht. Jordi Alba Er hat ein großartiges Spiel gespielt, genau wie piksen, Busquets oder Frankie de Jong. Bei Bara wiegt das Trikot 20 Kilo mehr als bei einem anderen Klub, weshalb es schwerfällt, besser zu werden. Kosten, aber es gibt Leben, die Sonne wird aufgehen. Tatsächlich kam es bei -1 Grad heraus und ich bin sehr glücklich”, sagte der Barcelona-Trainer, der sich an diese Dinge erinnerte, gegenüber Ousmane Dembl, Bleibt das selbe. Diesmal reiste er aufgrund von Magen-Darm-Beschwerden nicht, wodurch er laut Verein das Training verpasste, aber er wäre nicht gereist, wenn er verfügbar gewesen wäre. „Ehrlich gesagt ist die Situation die gleiche. Er fühlte sich nicht gut, aber es änderte sich nichts. Und er weiß schon, wie die Lage ist“, sagte der Techniker.


(Funktion(d,s,id){var js,fjs=d.getElementsByTagName(s)[0];if(d.getElementById(id))return;js=d.createElement(s);js.id=id;js.src=”https://connect.facebook.net/es_ES/sdk.js#xfbml= 1&version=v2.8&appId=279395918757488&status=true&cookie=true”;fjs.parentNode.insertBefore(js,fjs);}(document,’script’,’facebook-jssdk’));

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *