Mon. Aug 8th, 2022

Beamte des Weißen Hauses haben sich mit kleinen und mittleren Unternehmen getroffen, um Wettbewerbsfragen im Technologiesektor zu erörtern, während im US-Kongress die Dynamik wächst, große Technologieunternehmen einzudämmen.

An dem Treffen nahmen Bruce Reed, der oberste technische Berater und stellvertretende Stabschef von Präsident Joe Biden, teil; Brian Deese, Direktor des National Economic Council und Leiter kleiner Technologieunternehmen wie z Sein Knochen und Yelp Inc., sagte das Weiße Haus.

„Das Treffen konzentrierte sich auf die Herausforderungen, vor denen Unternehmer, stationäre Einzelhändler und andere Unternehmen stehen, die in Branchen konkurrieren, die von wenigen großen Plattformen dominiert werden“, sagte das Weiße Haus in einer Erklärung.

Zu den auf dem Treffen diskutierten Bedenken gehörten Gebühren, die von großen Technologieunternehmen erhoben werden, wie große Technologieunternehmen einen Online-Marktplatz für Drittanbieter betreiben und auch ihre eigenen Produkte auf diesen Plattformen verkaufen und wie Unternehmen auf diesen Plattformen eingestuft werden.

Im vergangenen Jahr unterzeichnete Präsident Joe Biden eine Durchführungsverordnung zur Förderung von mehr Wettbewerb in der US-Wirtschaft und forderte die Behörden auf, hart gegen wettbewerbswidrige Praktiken in Sektoren wie Landwirtschaft, Drogen und Arbeit vorzugehen. Seitdem hat es mehrere Schritte unternommen, um den Wettbewerb in der US-Fleischindustrie zu fördern.

Das Treffen zur Erörterung von Wettbewerbsfragen im Technologiesektor fand am Donnerstag vor einer Abstimmung im US-Senat statt, bei der der Justizausschuss des Senats einen überparteilichen Gesetzentwurf der Senatoren Amy Klobuchar, der Demokratin und des Republikaners Chuck Grassley kommentieren wird, der solche Unternehmen verbieten würde wie Amazon und Google daran hindern, für ihre Produkte und Dienstleistungen zu werben.

Das Platform Executive-Team hofft, dass Ihnen der Artikel „Das Weiße Haus trifft sich mit KMUs zur Diskussion des Wettbewerbs im Technologiesektor“ gefallen hat. Automatische Übersetzung aus dem Englischen in eine wachsende Liste von Sprachen über Google AI Cloud Translation. Erste Meldungen über unsere offiziellen Content-Partner bei Thomson Reuters. Berichterstattung von Nandita Bose in Mumbai. Redaktion von Grant McCool.

Sie können über die neuesten Entwicklungen in der Plattformwirtschaft auf dem Laufenden bleiben, Lösungen für Ihre wichtigsten Herausforderungen finden und auf unser Problemlösungs-Toolkit und unsere proprietären Datenbanken zugreifen, indem Sie Mitglied unserer wachsenden Community werden. Für eine begrenzte Zeit, Unsere Abonnementpläne beginnen bei nur 16 $ pro Monat.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.