Thu. Dec 8th, 2022

Die Behörden der Fountain University, Osogbo (FUO), Bundesstaat Osun, haben den Executive Vice President/General Manager des NCC, Prof. Umar Garba Danbatta, ausgewählt, um die 10. und 11. Convening Lectures der Universität zu halten.

Analysten sagen, dass die Wahl von Danbatta durch die Vision, Ziele und Erfolge der von der nigerianischen Kommunikationskommission (NCC) eingeführten Richtlinien, Programme und Projekte beflügelt wurde, um die digitale Kluft zu überbrücken und junge Menschen zu ermutigen, die Vorteile des vierten zu nutzen Industrielle Revolution (4IR).

Die kombinierte Abschlusskonferenz mit dem Titel „Empowering Nigerian Youth through Information and Communication Technology“ findet am 13. Januar 2022 im NASFAT Eti-Osa Hörsaal der Universität statt.

Prominente Persönlichkeiten aus Regierung, Industrie und Wissenschaft werden zu der Veranstaltung erwartet, die im Herzen der einwöchigen Einberufungszeremonie geplant ist.

DigitalTimesNG geht davon aus, dass Professor Danbatta seit seiner Ernennung zum EVC/Chief Executive Officer von NCC im Jahr 2015 durch Präsident Muhammadu Buhari mit dem Vorstand, dem Management und den Mitarbeitern der Kommission zusammengearbeitet hat, um die Erfüllung der Mandate der Kommission und der damit verbundenen Vision mit Schwerpunkt auf Digital zu unterstützen und zu verbessern Alphabetisierung und Aufbau der Fähigkeit junger Menschen, Studenten, ihrer Lehrer und Institutionen, aktive Akteure in der entstehenden digitalen Wirtschaft zu sein.

Diese Vision wurde unter anderem durch die sorgfältige Durchführung der akademischen Unterstützungsprogramme des NCC verwirklicht, darunter das Digital Access Program (DAP), das Advanced Digital Appreciation Program for Educational Institutions, Higher Education (ADAPTI), Wireless Cloud und Computergestütztes Testen. Projekte.

Alle diese Infrastrukturprojekte umfassen den Bau eines Labors für Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT), die Bereitstellung von Computern, Konnektivitätsprojekte und den Bau spezieller computergestützter Testzentren zum Aufbau von Kapazitäten Prüfungsgremien zur einfachen Organisation computergestützter Prüfungen. .

Während diese Projekte und Programme Studenten, Lehrern und Dozenten zugute kamen, indem sie sie mit modernen Techniken zum Wissenserwerb ausstatteten und die Nutzung webbasierter Ressourcen zur Verbesserung des Lernens und Lehrens ermöglichten, haben andere Projekte Infrastruktur- und Kapazitätsaufbauprogramme wie University Campus Connectivity (UniCC) , Base Transceiver Station Project, Backbone Transmission Infrastructure (BTRAIN), Digital Nigeria Centre, E-Accessibility werden unter anderem auch vom Universal Service Provision Fund (USPF), einer Zweigstelle der Kommission, umgesetzt.

Das NCC hat unter der Leitung von Prof. Danbatta weiterhin innovative junge Nigerianer gesponsert, um an IKT-orientierten Wettbewerben auf nationaler und globaler Ebene teilzunehmen, und Technologie-Startups gesponsert, um Anwendungen zu entwickeln, die sich mit nationalen Gesundheits- und Sicherheitsbelangen befassen.

Die Kommission arbeitet auch mit Hochschulen zusammen, um konkrete Verknüpfungen in Forschung und Entwicklung, Innovation, Technologie-Inkubation für die nationale Entwicklung zu erleichtern, mit besonderem Schwerpunkt auf der Nutzung der kreativen Energie junger Menschen des Landes, wie der jährliche nationale Aufsatzwettbewerb für junge Menschen belegt, die erhalten jedes Jahr Auszeichnungen.

Im Laufe der Jahre hat Danbatta hochkarätige akademische und nicht-akademische Vorträge an verschiedenen Hochschulen, nationalen Instituten und für Berufsverbände auf nationaler und internationaler Ebene gehalten, deren Importe das Denken darüber, wie die digitale Infrastruktur bestmöglich genutzt werden kann, weiter verändert haben maximal für die Gesamtentwicklung der Volkswirtschaft eingesetzt und genutzt werden.

Die Einberufungskonferenz der Fountain University bietet Danbatta eine weitere Gelegenheit, seine diesbezüglichen Gedanken zu teilen, indem er den Diskurs darüber intellektualisiert, wie die früheren und zukünftigen Pläne der Kommission dazu beitragen können, junge Nigerianer an einem Punkt zu positionieren, an dem sie eine größere Rolle bei der Entstehung eines Wettbewerbs spielen würden Weltwirtschaft, basierend auf den Ressourcen der IKT.

Danbatta, Professor für Telekommunikationstechnik, lehrte an der Universität mehr als drei Jahrzehnte lang, diente gleichzeitig als Administrator und Forscher und betreute in diesen Jahren mehr als 60 Studenten, Masterstudenten und Doktoranden.

Er ist Fellow der Nigerian Society of Engineers (FNSE), der Nigerian Academy of Engineering (FAEng.), der Renewable and Alternative Energy Society (FRAES) und des Nigerian Institute of Electrical and Electronics Engineers (FNIEEE).

Er hat mehrere Zeitschriftenartikel, Konferenzberichte und technische Berichte veröffentlicht. Er ist Autor eines Buches über die Elemente des statischen Elektromagnetismus.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *